Informationen zur Musikklasse

Die Musikklasse unterscheidet sich von den anderen Klassen dadurch, dass Musik ein Kernfach ist mit 5-6 Unterrichtsstunden pro Woche, und dass das Erlernen eines Instruments, entweder bei uns in der Schule oder in der Landesmusikschule, vorgesehen ist.

Neben der allgemeinen Musikkunde erhalten die Schülerinnen und Schüler der Musikklasse zusätzlich separaten Unterricht in Gesang/Stimmbildung mit wöchentlichen Chorproben, sowie in einem Instrument.

Besonders talentierte Schülerinnen und Schüler werden ab der 2. Klasse für den Schulchor ausgesucht. Wer kein Chormitglied ist, besucht die MUK (Musik & Kreativität), wo gemeinsam musiziert und gesungen wird.

Instrumente

Folgende Instrumente können an unserer Schule erlernt werden: Klavier, Keyboard und Gitarre. Wer bereits eines dieser Instrumente in einer Musikschule lernt, kann weiterhin dort den Unterricht besuchen und genießt keinen zusätzlichen Unterricht in der MMS.

Alle anderen Instrumente können an der Landesmusikschule erlernt werden, sofern die Möglichkeit zur Aufnahme besteht. Unsere Schülerinnen und Schüler werden dabei bevorzugt aufgenommen.

Unsere Musikklassen zeigen regelmäßig ihr Können bei Auftritten und Konzerten, die als Schulveranstaltungen gelten. Die Teilnahme an Wettbewerben und Musikprojekten bringen Abwechslung und viel Freude in den Schulalltag. 

Der krönende Abschluss nach vier Jahren musikalischer Bildung ist das Abschlussprojekt Ende der 4. Klasse.

Wer kann in eine Musikklasse gehen?

Jeder Schüler, der die vierte Volksschulklasse positiv beendet und Freude an der Musik hat, ist in einer unserer Musikklassen genau richtig. Dazu gehört auch, dass man gerne singt und ein Instrument erlernen möchte. Das Kind muss nicht zwingend Vorkenntnisse haben. Jedes Kind sollte sich im Vorhinein überlegen, welches Instrument es erlernen möchte.

Aufnahmeprüfung

Für die Aufnahme in die Musikklasse ist eine Eignungsüberprüfung nötig. Eine Ausnahme bilden Schülerinnen und Schüler, die vorher eine Musikvolksschule besucht haben. 

Für die Aufnahmeprüfung bereiten sich die Schüler zwei Kinderlieder vor und spielen, wenn möglich, ein Stück auf ihrem Instrument. Die Prüfung beinhaltet weiters eine rhythmische und melodische Überprüfung.

Den genauen Termin für die Aufnahmeprüfung entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Nach Möglichkeit soll ein Erziehungsberechtigter das Kind begleiten.

Mitzubringen am Prüfungstag:

  • Semesternachricht (4. Klasse Volksschule, 1. Semester)
  • Schreibzeug
  • Hausschuhe/Turnschuhe
  • Evtl. dein Instrument

Was spricht für die Musikklasse?

  • Die Möglichkeit ein Musikinstrument zu erlernen
  • Gemeinsame Erlebnisse wie Konzerte, Musicals, Theaterbesuche, Austausch mit anderen Schulen
  • Positive Persönlichkeitsentwicklung und Förderung der Leistung in anderen schulischen Bereichen

Musikklassen in der MMS Leonding

Seit 1980/81 gibt es in unserer Schule Musikklassen und Musik light Klassen. Seitdem konnten wir viele Erfolge feiern. Unser Schulchor wurde mehrmals bei Bundes- und Landesjugendsingen ausgezeichnet. Weiters durften wir bei vielen Veranstaltungen und Feierlichkeiten im Landestheater Linz, bei der Gemeinde Leonding und bei ORF-Produktionen sowie bei eigenen Konzerten die musikalische Umrahmung gestalten. 

Gerade in der Musikmittelschule wird dem jungen, musikinteressierten Menschen die Chance gegeben, sich musikalisch zu betätigen, ohne dabei zu sehr unter Leistungsdruck zu stehen. Die Mittelschule öffnet grundsätzlich jeden Weg in der Weiterbildung. Rund zwei Drittel aller Maturanten kommen heute noch von der Mittelschule. Manche unserer ehemaligen Schüler haben die Musik zum Beruf gemacht, anderen wiederum ist sie wichtiger Bestandteil ihrer sinnvollen Freizeitgestaltung geblieben.